likra - Schwimmcup 2018

Zum Jubiläum etwas Besonderes

Sonneberg. Bereits zur 15. Auflage des likra – Schwimmcups lud der regionale Energieversorger aus Südthüringen am vergangenen Mittwoch, dem 30. Mai, ins SonneBad nach Sonneberg ein. „Wir haben diesen Wettkampf vor 15 Jahren initiiert, um für Kinder einen besonderen sportlichen Wettkampf zu schaffen. Der Erfolg nach 15 Jahren bestätigt, dass unsere damalige Idee goldrichtig war“, zeigt sich Hartmut Puff, der Geschäftsführer der Licht- und Kraftwerke Sonneberg GmbH, sehr zufrieden. Die Resonanz in den zurückliegenden Jahren war stets überwältigend und sowohl Schüler als auch Lehrer fieberten dem Event am Schuljahresende entgegen. Da bisher meist nur die Schulen aus dem südlichen Landkreis vertreten waren, wagte man zum 15-jährigen Jubiläum eine Neuerung bzw. Erweiterung. In Zusammenarbeit mit dem Kreissportbund und dem Landratsamt fand der likra – Schwimmcup in diesem Jahr erstmals für alle Grundschulen des Landkreises in Sonneberg statt. Kombiniert wurde dies gleichzeitig mit den Kreisjugendspielen. Es war also einiges los im SonneBad und so wurden am Ende erst die Einzelsieger der Kreisjugendspiele und anschließend die Gewinner der Staffelwettbewerbe geehrt. „Und wie es eben so ist bei Neuerungen, ging der begehrte likra – Wanderpokal für den Staffelsieger der dritten Klassen diesmal nicht nach Oberlind oder in den Wolkenrasen, die in den Vorjahren den Sieg meist unter sich ausmachten“, verriet Martin Blechschmidt, Leiter Handel, Vertrieb und Marketing beim regionalen Energieversorger. Nein, diesmal gewann gleich eine Grundschule, die erstmals überhaupt am likra – Schwimmcup teilnahm. „Herzlichen Glückwunsch an die Staatliche Gemeinschaftsschule „Am Rennsteig“ aus Neuhaus am Rennweg.“ Für sie gilt es nun den Erfolg auch im nächsten Jahr zu verteidigen, denn der erweiterte likra – Schwimmcup soll auch im nächsten Jahr wieder für alle Grundschulen des Landkreises im SonneBad in Sonneberg stattfinden. Darüber herrschte Einigkeit bei allen Beteiligten nach einer gelungenen Veranstaltung.

Die Fotos bzw. Abzüge davon werden in besserer Qualität vom Fotograf Wolfgang Sitter kostenlos zur Verfügung gestellt.