Häufige Fragen

Preise

Unsere Tarife beinhalten einen Arbeits- und einen Grundpreis.

Wir informieren Sie über jede Preisänderung persönlich. Darüber hinaus können Sie sich auch ganz einfach hier auf dieser Website auf dem Laufenden halten.

Ja, und eine Anpassung staatlicher Abgaben oder Steuern hat meist auch eine Anpassung der Endverbraucherpreise zur Folge.

Abschläge

Natürlich ändern wir auch während des Jahres auf begründeten Wunsch hin die Höhe der Abschlagsrate.

Sind Sie bereits likra-Kunde, berechnet sich die Höhe der monatlichen Abschläge nach Ihrem Vorjahresverbrauch. Den entsprechenden Betrag finden Sie auf Ihrer Jahresverbrauchsabrechnung. Bei Neukunden richtet sich der monatliche Abschlag nach Ihrem Verbrauchsverhalten (falls bekannt), der Größe Ihrer Hausanlage, der Haushaltsgröße und ggf. unseren Erfahrungswerten. Anhand der Abschlags- und Vertragsbestätigung wird Ihnen die Höhe der monatlichen Abschläge mitgeteilt.

Zahlung/Zahlungsmöglichkeiten

Sie können zwischen drei verschiedenen Zahlungsmöglichkeiten wählen. Entweder Sie kommen direkt in unsere Kasse in der Bismarckstraße 11 in Sonneberg und zahlen bar ein oder sie überweisen die fälligen Beträge unter Angabe Ihrer Kundennummer auf eines unserer Konten. Im besten Fall jedoch nutzen Sie das bequeme Einzugsverfahren. Dabei versäumen Sie keinen Zahlungsterrmin, nutzen die Fristen bis zum letzten Tag aus und sind zudem stets auf der sicheren Seite. Denn einer Abbuchung können Sie innerhalb von sechs Wochen kostenfrei widersprechen.

Ganz einfach: Nutzen Sie bitte unseren Internetservice – einfach ausfüllen, ausdrucken, unterschreiben und losschicken. Die Portokosten übernehmen natürlich wir. Anschließend richten wir Ihnen den automatischen Bankeinzug gerne ein.

Rechnungen

Natürlich wir!

Wenn Sie Fragen zu Ihrer Rechnung haben, melden Sie sich gerne direkt bei uns oder kommen einfach an unserem Betriebssitz vorbei.

Die Jahresverbrauchsabrechnung wird jeweils im Januar mit dem Stichtag des 31.12. des Vorjahres erstellt.

Zählerablesung

Dann finden Sie im Briefkasten eine Ablesekarte. Damit können Sie uns den Zählerstand per Post zukommen lassen. Oder Sie nutzen unseren Internet-Service und teilen uns ganz einfach per Online-Formular Ihren Zählerstand mit. Erhalten wir keinen abgelesenen Zählerstand, dann wird Ihr Verbrauch geschätzt. Unser Abrechnungssystem macht das äußerst genau. Einen Hinweis auf den Schätzwert finden Sie auf Ihrer Jahresrechnung

Die Zählernummer steht zum einen auf Ihrer Jahresverbrauchsabrechnung und andererseits natürlich auch auf Ihrem Zähler. Der Zähler befindet sich in der Regel entweder im Flur, Keller oder direkt in Ihrer Wohnung. Im Zweifel wenden Sie sich an Ihren Hausmeister oder an uns.

Begriffe zur Gas-Abrechnung

Der Brennwert beschreibt den Energieinhalt, der in einem Kubikmeter Gas im Normzustand enthalten ist und wird für die thermische Gasabrechnung benötigt.

Die Zustandszahl (Z-Zahl) dient beim Gas zur Umrechnung von Norm- in Betriebszustand und ist höhen- und somit druckabhängig.

Grund- und Ersatzversorgung, Sonderverträge

Das Energieversorgungsunternehmen mit den meisten Haushaltskunden im jeweiligen Netzgebiet ist der Grundversorger. Die Belieferung dieser Kunden zu „Allgemeinen Preisen“ im sog. Grundversorgungstarif wird als Grundversorgung bezeichnet.

Kunden mit unklarem Vertragsverhältnis fallen in die Ersatzversorgung und werden dort mit dem Grundversorgungstarif abgerechnet.

Als Alternative zur Grundversorgung bietet die likra günstigere Sonderverträge an. Diese können sowohl für Strom als auch für Gas abgeschlossen werden.