Nähe ist besser

Fernwärme

Sie suchen nach einer effizienten Möglichkeit Ihr Gebäude zu beheizen?

likra-Fernwärme ist eine umweltverträgliche, gefahrlose und auch preisstabile Wärmeversorgung für Raumbeheizung und Warmwasseraufbereitung.

Der Messwert für die Effizienz, mit der die Primärenergie für Heizzwecke nutzbar gemacht wird, ist der Primärenergiefaktor. Kraft-Wärmekopplung ist die Basis unserer Wärmeerzeugung und ermöglicht damit eine einfache aber kostengünstige Einhaltung von strengen gesetzlichen Vorgaben der Energieeinsparverordnung (EnEV). Die EnEV begrenzt den maximal zulässigen Primärenergiebedarf von Gebäuden.

Der niedrige Primärenergiefaktor unserer Fernwärme ermöglicht weiterhin die Inanspruchnahme von Fördermaßnahmen der KfW.

Planen Sie einen Neubau oder bauen Sie bereits im Sonneberger Stadtteil Wolkenrasen?

Dann haben Sie die Möglichkeit sich für unsere Fernwärme zu entscheiden. Hierzu haben wir einige Informationen für Sie zusammengestellt.

Im Sonneberger Stadtteil Wolkenrasen, genauer im Heizwerk am Ziegenrückweg, wird durch die gleichzeitige Produktion von Wärme und Strom mittels BHKW-Anlagen ein sehr hoher Nutzungsgrad erreicht.
Die produzierte Wärme wird über unterirdische Versorgungsleitungen transportiert - zukünftig vielleicht auch zu Ihnen!

Fernwärme zeichnet sich durch sehr geringen CO2 - Ausstoß aus und leistet damit einen wesentlichen Beitrag zum Klimaschutz.

Einige Vorteile von Fernwärme:

  • Geringere Wartung der eigenen Heizungsanlage
  • Hoher Komfort durch Versorgungssicherheit
  • Geringer Platzbedarf
  • Keine eigene Verbrennung und Brennstofflagerung sowie kein Schornsteinfeger und kein TÜV
  • Hohe Preisstabilität der Heizkosten
  • Umweltbewusste Wärmeerzeugung mittels KWK
  • Beim Neubau oder einer grundlegenden Sanierung müssen Bauherren mindestens 20% ihres Wärmebedarfs im Haus über erneuerbare Energien decken. Hocheffiziente KWK-Anlagen stellen hierbei eine ernstzunehmende Alternative dar, denn die dabei entstandene Wärme zählt als erneuerbare Energie in diesem Sinne.
  • Die Versorgung mit Fernwärme gilt als Ersatzmaßnahme im Sinne des § 7 EEWärmeG. Somit entfällt die Verpflichtung zum Einsatz solarer Strahlungsenergie, Wärme aus fester oder flüssiger Biomasse und aus Geothermie.
  • Die BHKW-Anlagen der likra können den erneuerbaren Anteil Ihres Wärmebedarfs also über die eigenen Fernwärmeleitungen abdecken!

Weitere Informationen erhalten Sie über:

Torsten Eyrich

Abteilungsleiter Netzbetrieb Strom, Gas, Fernwärme & BHKW

Telefon: (0 36 75) 89 27 - 48
E-Mail: teyrich(at)likra.de